Springe zum Inhalt

Geldspartipps in Spanien

Spanien ist nicht mehr das billigste Reiseziel. Der Euro ist im Moment eine starke Währung, und amerikanische Touristen und andere haben einen düsteren Wechselkurs. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihr Geld in Spanien weiterbringen können:

  1. Tagesmenü

Die Spanier essen ihre große Mahlzeit des Tages in der Mittagspause. Die meisten Restaurants bieten von Montag bis Freitag ein Tagesmenü nur zum Mittagessen an. Dies ist in der Regel ein Schnäppchen und kann zum Zeitpunkt des Schreibens zwischen 8 und 13 Euro kosten. Hochwertige Restaurants werden etwas mehr verlangen. Die Tageskarte wird außerhalb des Restaurants veröffentlicht, so dass man vor dem Betreten des Restaurants sehen kann, ob es interessant ist. Für Touristen, die ein Budget haben, ist dies ein sehr gutes Geschäft und man kann Geld sparen, indem man in diesen Restaurants zu Mittag isst, die das Tagesmenü anbieten.

Die Tageskarte besteht in der Regel aus zwei Tellern. Die erste Platte kann eine Vorspeise, Suppe oder einen Salat enthalten. Der zweite Teller enthält das Hauptgericht, wie Fleisch oder Fisch, begleitet von einer Garnierung wie Pommes frites. Brot und Dessert sind in der Regel ebenfalls enthalten. Viele beinhalten ein Glas Wein oder Bier. Der Preis des Tagesmenüs sollte die IVA (Umsatzsteuer) beinhalten. Ein Trinkgeld ist nicht enthalten. Lesen Sie die Tageskarte sorgfältig durch, um zu sehen, was genau enthalten ist.

Viele Restaurants haben mehrere Tagesmenüs, jedes zu einem anderen Preis. Wenn man ein Restaurant betritt, lohnt es sich, nach dem Menü zu fragen (fragen Sie nach la carta) und alle Sonderangebote zu lesen.

Das Mittagessen wird in der Regel zwischen 13.00 und 16.00 Uhr serviert. Einige große Ketten wie VIPS öffnen um 12:30 Uhr und servieren den ganzen Tag das Tagesmenü.

  1. Kaufen Sie einen Tauchheizkörper und einen Steckeradapter, bevor Sie nach Spanien kommen.

Der Steckeradapter sollte zwei runde Stifte haben, was in den meisten europäischen Ländern Standard ist. Sie können beide bei Amazon kaufen. Der Strom in Spanien beträgt 220V, 50 Zyklen. Kaufen Sie einzelne Pakete Nescafe oder Tee Ihrer Wahl. Auf diese Weise können Sie Ihr eigenes Frühstück in Ihrem Hotelzimmer zubereiten. Am Vortag können Sie alles, was Sie zum Frühstück haben, kaufen, um Ihren Kaffee oder Tee im Supermarkt zu begleiten. Viersternehotels berechnen für ihr Frühstücksbuffet zwischen 11 und 20 Euro. Wenn du dein eigenes Frühstück machst, kannst du ein paar Euro sparen. Wenn Sie einchecken, fragen Sie den Hotelangestellten, wie viel das Frühstücksbuffet kostet.

  1. Tapas

Anstatt zu Abend zu essen, essen Sie Tapas (kleine Gerichte zum Teilen). Die meisten Menschen werden mit zwei Tapas zufrieden sein. Das wird billiger sein als ein Abendessen.

  1. Bus

Der Bus ist möglicherweise die günstigste Art zu reisen, gefolgt vom Zug. Wenn Sie mit dem Zug fahren, können Sie die Rabatte erhalten, wenn Sie Ihre Tickets im Internet kaufen. Kaufen Sie sie 62 Tage im Voraus, da die Rabatte schnell gehen können.

Für Busreisen aus den Großstädten gehen Sie zu Trip Advisor Things to Do - Transportation, da es einen Artikel über den Intercity-Busverkehr und den Busbahnhof geben kann.

  1. Museen

Gehen Sie in Museen, wenn sie frei sind. Schauen Sie auf die Website der einzelnen Museen, da sie oft am späten Nachmittag oder am Sonntag freien Eintritt haben.

Viele Museen und kulturelle Attraktionen geben älteren Menschen ab 65 Jahren einen Rabatt. Bringen Sie eine Identifikation mit, die Ihr Alter anzeigt. Auch für Kinder können Ermäßigungen gewährt werden. Fragen Sie unbedingt, bevor Sie den Eintrittspreis bezahlen.

  1. Supermärkte

Kaufen Sie Lebensmittel im Supermarkt. Im Supermarkt können Sie Brot, Wurstwaren, Käse, Desserts und Wein kaufen. Sie können guten Wein in Liter-Kartons für weniger als einen Euro bekommen und meistens wird der Wein sehr gut sein. Es ist nicht notwendig, jeden Tag in einem Restaurant zu essen. Für die großen Städte Spaniens gibt es Supermärkte, die am Sonntag geöffnet sind. Schauen Sie sich die Trip Advisor Restaurants an - Supermärkte sind sonntags für ihre Standorte geöffnet. Bringen Sie ein kleines Küchenmesser und einen Weinkorkenöffner mit, um Ihre Mahlzeiten zuzubereiten.

  1. Wein

In guten Restaurants können Sie ein Glas Hauswein für 2 Euro oder weniger bestellen. Es ist nicht notwendig, eine volle Flasche zu bestellen. Wenn Sie eine volle Flasche bestellen möchten, fragen Sie zuerst nach der Weinkarte. Normalerweise ist der Hauswein sehr gut und billiger als die anderen Weine. Lassen Sie den Kellner nicht für Sie entscheiden, welchen Wein Sie bestellen sollen, denn er kann Ihnen den teureren Wein besorgen. Sie können auch halbe Flaschen Wein zur Verfügung haben.

  1. Märkte

Gehen Sie auf den lokalen Markt, um Obst und Gemüse zu kaufen, denn dort werden sie wirtschaftlich sein. Sie können auch Rohschinken und andere Leckereien in Mengen von 100 Gramm oder mehr kaufen.

  1. Trinkgeld

Trinkgeld ist in Spanien kein Brauch. Wenn Sie in eine Bar gehen, um Kaffee oder ein alkoholfreies Getränk zu holen, brauchen Sie kein Trinkgeld zu geben. Wenn du in ein gutes Restaurant gehst, kannst du ein Trinkgeld hinterlassen, wenn dies dein Brauch ist. Ein Trinkgeld von 5% gilt als großzügig. Es gibt keinen Grund, ein größeres Trinkgeld als das zu hinterlassen. Die Spanier lassen in der Regel Kleingeld übrig. Jedoch schätzen die Kellner ein Trinkgeld und wenn Sie planen, zurückzugehen und der Service gut war, können Sie ein Trinkgeld hinterlassen.

10. Wechselkurs

Der beste Wechselkurs ergibt sich aus der Verwendung einer ATM-Karte, die in der Regel einen Wechselkurs von 1% aufweist. Wenn du zu einer Bank oder einem Geldwechselunternehmen gehst, wird sie dir mehr berechnen. Wenn Sie zu einer Bank oder einem Geldwechsel gehen müssen, fragen Sie, wie viel sie zuerst berechnen.

  1. Die Umsatzsteuerrückerstattung

Es gibt eine Umsatzsteuer, in Spanien IVA genannt, die eine Mehrwertsteuer von 18% auf Einzelhandelsumsätze ist. Wenn Sie nicht in der EU ansässig sind, können Sie eine Rückerstattung erhalten, wenn Ihre Einkäufe mindestens 90 Euro in einem Geschäft betragen. Suchen Sie nach Geschäften mit den Schildern Tax Free. Sie erhalten eine Rechnung, die den Preis und die Steuer für jeden Artikel enthält. Sie können diese Rechnungen sammeln, wenn Sie in verschiedenen Filialen einkaufen. Wenn Sie zum Flughafen fahren, um zu starten, suchen Sie nach der spanischen Zollstelle. Sie müssen Ihre Rechnungen und das Formular zur Rückerstattung ausgefüllt haben. Sie zeigen den Inspektoren dann die von Ihnen gekauften Artikel und die Inspektoren werden Ihr Formular abstempeln. Nachdem Sie die Flughafeninspektion durchlaufen haben, suchen Sie nach einem Briefkasten, in dem Sie das Formular ablegen können. Ihre Kreditkarte wird in ca. 2 Monaten mit der IVA-Rückerstattung belastet. Bitte beachten Sie, dass diese Steuerrückerstattung nur gilt, wenn Sie aus Ländern außerhalb der Europäischen Union kommen.

  1. Timing

Kommen Sie nicht während der Hochsaison nach Spanien, wenn Sie das können. Die Hauptsaison ist Juli und August in Spanien, wenn die meisten Touristen kommen. Etwa 60 Millionen Touristen kommen jedes Jahr nach Spanien, und die meisten gehen in der Hochsaison, wenn die Hotelpreise am höchsten sind, an die Strandgemeinden. Während der Nebensaison sinken die Hotelpreise überall in Spanien, bis zu 30% oder mehr. Auch Ihre Flüge aus den USA werden deutlich niedriger sein.

  1. Hotelpreise

Madrid ist eine Großstadt mit 5 Millionen Einwohnern und Barcelona ist eine weitere Großstadt mit 3 Millionen Einwohnern. Ihre Hotelpreise sind 30 bis 50% höher als die Hotelpreise in Andalusien. Sie können den authentischen spanischen Geschmack haben, indem Sie Ihren Urlaub in Andalusien in einer entspannteren Atmosphäre verbringen oder Ihren Aufenthalt in Madrid und Barcelona minimieren. Natürlich können Sie den Prado, das Thyssen und die Reina Sofia Museen von Madrid verpassen. Andalusien hat jedoch eine große Anzahl von Denkmälern aus seiner maurischen Vergangenheit, wie die Alhambra in Granada und die Mezquita in Cordoba, und viele gute Kunstmuseen. Auch die Winter in Andalusien sind milder, so dass Reisen in dieser Zeit nicht ausgeschlossen sind.

 

  1. Fahren

Wenn Sie ein Auto fahren, besuchen Sie die Website von Via Michelin, um Ihre Fahrten zu planen. Sie können sehr detaillierte Fahranweisungen und Karten zwischen den Städten erhalten. Es ist nicht notwendig, eine separate Karte zu kaufen, da die Website sie Ihnen zur Verfügung stellt.

  1. Karte

Fragen Sie Ihren Hoteldesk nach einem Stadtplan oder fragen Sie ihn im örtlichen Tourismusbüro. Es besteht keine Notwendigkeit, diese in einer Buchhandlung zu kaufen.

  1. Restaurant-Ketten

In den großen Städten Spaniens gibt es die VIPS-Restaurantkette, die im amerikanischen Stil der Cafeterien aufgebaut ist, in denen Sie jederzeit preiswerte Mahlzeiten erhalten können. Spanische Mittag- und Abendessen sind später als amerikanische Mahlzeiten, wenn Sie also Ihre Mahlzeit zu dem Zeitpunkt einnehmen möchten, den Sie möchten, ist diese Kette eine praktische Möglichkeit, dies zu tun. Sie haben auch Tagesmenüs, die sich jeden Tag ändern.

  1. Garagen

Fahren Sie nicht in den großen Städten Spaniens, denn Parken ist teuer. Gewerbliche Garagen berechnen 18 bis 30 Euro pro Tag für das Parken. Erwarten Sie in Hotels etwa 12 bis 17 Euro pro Nacht für Hotelparkplätze. Auch ist es schwierig, öffentliche Parkplätze zu finden.

  1. Leitungswasser

Madrid hat das beste Leitungswasser Spaniens, das aus den benachbarten Bergen kommt. Geschmackstests im Vergleich zu Wasser in Flaschen zeigten keine Unterschiede im Geschmack. Da jede kleine Flasche abgefülltes Wasser 1 Euro oder mehr kostet, können Sie etwas Geld sparen. Füllen Sie Ihre Flasche in Ihrem Hotelbad. Übrigens ist das Leitungswasser in jeder Großstadt Spaniens absolut sicher zu trinken und erfüllt alle Hygienevorschriften. Die Menschen trinken abgefülltes Wasser nur für seinen Geschmack, da das Leitungswasser in einigen Städten einen lustigen Geschmack für sie haben kann. Probieren Sie zuerst das Leitungswasser aus, bevor Sie abgefülltes Wasser bestellen. In Restaurants, um Leitungswasser zu bestellen, fragen Sie nach "agua del grifo".

  1. Waschen

Waschen Sie Ihre Kleidung in Ihrem Hotelbad. Bringen Sie Kleidung aus pflegeleichten Stoffen mit, die schnell trocknen. Bringen Sie zwei oder drei Drahtbügel mit, um Ihre Kleidung nach dem Waschen im Badezimmer aufzuhängen. Sie können Flüssigwaschmittel in jedem Supermarkt kaufen.

  1. Hotelbuchung

Wenn Sie sich die Reiseseiten für Hotelzimmer in einer bestimmten Stadt ansehen und sich für ein Hotel entscheiden, sehen Sie, wie hoch der Hotelpreis für ein anderes Datum ist. In den meisten Hotels ändern sich die Hotelpreise jeden Tag und normalerweise ist der Wochenendpreis niedriger als der Wochenendpreis, aber dies kann das Gegenteil für Resorts sein, wo die Wochenendpreise höher sind. Sie können Ihren Zeitplan ändern, um die Vorteile der niedrigeren Tarife zu nutzen.